Aktuelles

 

[21.2.2021] - United Mandolin and Guitar Orchestra

 

UPDATE 4.3.2021

Wow - wir sind überwältigt von den Reaktionen und tierisch gespannt auf das Gesamtergebnis, das wir euch hoffentlich in einigen Wochen präsentieren dürfen. Wir können leider KEINE WEITEREN TEILNEHMER_INNEN mehr aufnehmen!

 

------------------

 

United Mandolin and Guitar Orchestra

 

Stay CONNECTED

 

André Herteux und der Joachim-Trekel-Musikverlag möchten das während des ersten Lockdowns entstandene Stück CONNECTED nutzen, um mit Euch in Verbindung zu bleiben oder neu in Kontakt zu treten!

Wer Lust hat, Teil eines virtuellen Orchesters und einer Splitscreen-Videoproduktion zu werden, schreibe bitte eine Email an info@trekel.de mit Angabe des Instruments: Mandoline (1 oder 2), Mandola, Gitarre (leichter oder anspruchsvoller) oder Bass. Wir schicken dann eine pdf-Datei mit den Noten und allen weiteren Informationen zur Teilnahme zu.

Musik hat die Kraft, Menschen auf und vor der (virtuellen) Bühne zu berühren und miteinander zu verbinden. Wir möchten mit Euch die erzwungene räumliche Distanz mit diesem gemeinsamen musikalischen Ziel kurzzeitig überwinden und unsere „Zupferwelt“ zusammenrücken lassen.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!


 

[30.1.2021] - "Connected" ab sofort auch für Zupforchester erhältlich

 

ZO_Connected


 
Zum Seitenanfang
 

Neuerscheinung: CONNECTED im Joachim-Trekel-Musikverlag

 

Titel_Connected

Im April 2020 fand die digitale Uraufführung meines Stück CONNECTED für gemischtes Gitarrenensemble auf YouTube statt. Nun hat der in Zupferkreisen renommierte Joachim-Trekel-Musikverlag mit Sitz in Hamburg das Werk in einer wunderschönen Notenausgabe veröffentlicht.

 

Der Verlag schreibt:

"Während des ersten Lockdowns brachte André Herteux mehrere Musiker virtuell mit seiner Komposition „CONNECTED“ zusammen. Aber er bringt auch mehrere Arten von Gitarren zusammen! Lasst uns musikalisch in Kontakt bleiben!"

 

Die Noten sind beim Verlag und auch direkt bei mir im Shop erhältlich.


 
Zum Seitenanfang
 

Slowenische Erstaufführung von "Ricercare" am 15.09.2020

 

PlakatAuf Einladung der slowenischen Professorin Larisa Vrhunc von der Universität Ljubljana wird der Augsburger Gitarrist Stefan Barcsay sein aktuelles Programm AUF DEM WEG ZUR PIETÀ auch in Ljubljana spielen.
Am 15. September kommen in der Franziskanischen Kirche Maria Verkündigung u.a. Werke bayerischer Komponisten wie D. Hofmann, J.X. Schachtner, M. Lehmann-Horn, A. Herteux, sowie A. Bröder zur Aufführung.
Ein musikalischer Höhepunkt des Programms ist die Uraufführung des Werks PIETÀ von Larisa Vrhunc, das wie alle anderen Kompositionen, extra für den Gitarristen geschrieben wurde.
Vor dem Konzert wird es ein Interview mit dem Künstler geben. Das Konzert wird vom slowenischen Rundfunk aufgezeichnet.


 
Zum Seitenanfang
 

[10.5.2020] - N2025 STREAM FORWARD

 

Der YouTube-Kanal N2025 vom Nürnberger "Bewerbungsbüro Kulturhauptstadt Europas 2025" hat CONNECTED ebenfalls veröffentlicht!

 


 
Zum Seitenanfang
 

 

      <  Seite 2/16  >   >>